Frage der Woche: Sind die Cowboys Playoff-Favorit?

Nach einer bisher überragenden Saison und einer Bilanz von 13-2 sind die Cowboys das beste Team der NFC. Die beiden Rookies Dak Prescott und Ezekiel Elliott stellen einen Rekord nach dem anderen auf und haben bei den Fans die Hoffnungen auf den ganz großen Wurf geweckt. Sind die Cowboys also Favorit in den diesjährigen Playoffs?

dallascowboys_sb-favortit

Nicolas: Im Laufe der Saison habe ich mir diese Frage immer wieder gestellt und bin zu keiner klaren Antwort gekommen. Die Offense war (und ist?) zu abhängig von Running Back Ezekiel Elliott und die Defense war äußerst anfällig und gehörte zwischenzeitlich auch mal zu den vier oder fünf schlechtesten Verteidigungsreihen der Liga.

Kurz vor den Playoffs hat sich die Defense aber stabilisiert und belegt momentan einen akzeptablen 12. Platz (Total Yards), eine Schwachstelle ist jedoch nach wie vor die Pass Defense (Platz 27). Bei einigen weiteren Statistiken belegt die Defense mittlerweile gute bis sehr gute Plätze – zum Beispiel bei erlaubten Third-Down-Conversions (Platz 4) oder den erlaubten Punkte pro Spiel (Platz 4).

Das Team scheint also bereit für die Playoffs und ich denke das Gesamtpaket aus Offense und Defense stellt jedes Team vor eine enorme Herausforderung. Mittlerweile zählen die Dallas Cowboys für mich zu den zwei, drei besten Teams der Liga und in den Playoffs gehen sie als klarer Favorit in jedes Duell. Bleibt jedoch abzuwarten, wie die jungen Leistungsträger mit dem Druck in den Playoffs zurecht kommen und ob sie die Erfolgsgeschichte weiterschreiben können.

Im Super Bowl könnte mit New England, Kansas City oder den Steelers jedoch ein sehr passlastiges Team warten, bis dahin müssten die Cowboys auch noch ihre Schwächen in der Passverteidigung abstellen. Der Titel in der NFC geht jedoch nur über Dallas, soviel ist sicher!

Max: Wenn mich am Anfang der Saison jemand gefragt hätte, ob die Dallas Cowboys Super Bowl Favorit wären, wäre damals meine Antwort ganz klar Nein gewesen. Doch nun hat sich meine Meinung geändert. Neben den New England Patriots sehe ich die Dallas Cowboys als klaren Favoriten in diesem Jahr.

Nicht zuletzt wegen den beiden Rookies Ezekiel Elliott und Dak Prescott sind sie ein unangenehmer Gegner für jedes Team. Das Running-Game pro Spiel beträgt 155.1 Yards pro Spiel – Platz zwei aller NFL Teams. Zwar könnte Dallas im Passing-Game noch etwas nachlegen (233.7, Platz 19), doch sehe ich das kaum als Dämpfer der starken Offense an.

Was mir jedoch etwas Sorgen bereitet, ist die Defense der Mannschaft aus Dallas. Zwar lässt die Defense pro Spiel nur 343.8 Yards (Platz 12) zu, doch wie Nicolas schon sagte, sieht es bei der Pass Defense schlechter aus (262.3 Yards, Platz 27).

Wenn Dallas sich in der Pass Defense verbessert und sich die zwei Rookies in den Playoffs wohlfühlen, sehe ich Dallas, in der Rolle neben den New England Patriots, als Favoriten für den Super Bowl.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s